B. Streubel/RGZM

Zu Tisch bei den Römern - die Esskultur der Römer


Als römische Soldaten die hiesige Region erobern, bringen sie unter anderem zahlreiche neue Lebensmittel mit. Innerhalb kürzester Zeit verändert sich die regionale Küche.  Ein reger Handel mit den neuen Produkten beginnt. Archäologen erkennen dies an neuen Kochtopfformen, Küchenutensilien und fremdem Verpackungsmaterial. Da uns auch römische Kochbücher überliefert sind, lassen all diese Überreste Rückschlüsse auf den Speiseplan zu.
Bild: Anhand der genutzten Gefäße gewinnen die Archäologen einen Einblick in den römischen Speiseplan


Die Teilnahme ist kostenlos, es wird um vorherige Anmeldung gebeten!


1 Abend, 16.05.2017
Dienstag, 18:00 - 19:00 Uhr
1 Termin(e)
Sibylle Friedrich
171-1113
Verbandsgemeindeverwaltung Weißenthurm, Großer Sitzungssaal, Kärlicher Straße 4, 56575 Weißenthurm
kostenfrei
Belegung: