172-9910

Themen Workshop Informatische Bildung - Neues Thema


Fortbildung: „Informatik entdecken – mit und ohne Computer“ für Fach- und Lehrkräfte
In dieser Fortbildung lernen Sie Welt der Daten und Informationen sowie deren Verarbeitung kennen. Sie erleben die Vielfalt informatischer Themen, indem Sie Piktogramme, Pixelbilder, die Verschlüsselung von Botschaften und Abfolgen im Alltag entdecken und erforschen. Sie erfahren, wie Sie die Fortbildungsinhalte auch ohne Computer und Geräte mit Mädchen und Jungen umsetzen können.
Nach der Fortbildung nehmen Sie die Informatik in Alltagssituationen wahr. Weiterhin verfügen Sie danach über Möglichkeiten, Mädchen und Jungen für informatische Bildung zu begeistern und sie damit stark für die Zukunft zu machen und zu nachhaltigem Handeln zu befähigen.
Das sollten Sie mitbringen:
Interesse am informatischen Entdecken und Forschen mit Kindern
Das nehmen Sie mit:
  • Prozessbezogene Kompetenzen (explorieren, darstellen, kommunizieren, strukturieren, bewerten)
  • Inhaltsbezogene Kompetenzen zu grundlegenden Funktionsprinzipien
  • informatikdidaktische Kompetenzen (Fähigkeit zur Gestaltung einer fördernden Lernumgebung)
Fragestellungen in der Fortbildung:
  • Wo begegnet Kindern im Alltag Informatik?
  • Welche Methoden lassen sich in der informatischen Bildung nutzen?
  • Wie kann die Lernbegleitung den Prozess der informatischen Bildung unterstützen?
Inhalte der Fortbildung:
  • Informatik im Alltag entdecken
  • Inhaltsbereiche der Informatik
  • Praxisideen und Programmieren ohne Computer
  • Zugänge zu informatischer Bildung
Genutzte Methoden:
  • Entdeckendes und problemlösendes Lernen
  • Handlungsorientiertes Lernen
  • Direkte Instruktion
  • Gruppenarbeit
  • Erfahrungsaustausch mit Kolleginnen und Kollegen

Arbeitsunterlagen:
Jede teilnehmende Einrichtung erhält in der Fortbildung kostenfrei pädagogische Materialien mit Hintergrundinformationen und Ideen für die Umsetzung. Das Materialpaket beinhaltet eine Broschüre und mehrere Entdeckungs- und Forschungskarten für die pädagogische Arbeit. Das Materialpaket beinhaltet: >>Broschüre „Informatik entdecken – mit und ohne Computer“
>>Entdeckungs- und Forschungskarten für pädagogische Fach- und Lehrkräfte. Entdeckungskarten für Kinder inklusive Tipps zur Lernbegleitung
Fortbildung: „Informatik entdecken – mit und ohne Computer“ für Fach- und Lehrkräfte
In dieser Fortbildung lernen Sie Welt der Daten und Informationen sowie deren Verarbeitung kennen. Sie erleben die Vielfalt informatischer Themen, indem Sie Piktogramme, Pixelbilder, die Verschlüsselung von Botschaften und Abfolgen im Alltag entdecken und erforschen. Sie erfahren, wie Sie die Fortbildungsinhalte auch ohne Computer und Geräte mit Mädchen und Jungen umsetzen können.
Nach der Fortbildung nehmen Sie die Informatik in Alltagssituationen wahr. Weiterhin verfügen Sie danach über Möglichkeiten, Mädchen und Jungen für informatische Bildung zu begeistern und sie damit stark für die Zukunft zu machen und zu nachhaltigem Handeln zu befähigen.
Das sollten Sie mitbringen:
Interesse am informatischen Entdecken und Forschen mit Kindern
Das nehmen Sie mit:
  • Prozessbezogene Kompetenzen (explorieren, darstellen, kommunizieren, strukturieren, bewerten)
  • Inhaltsbezogene Kompetenzen zu grundlegenden Funktionsprinzipien
  • informatikdidaktische Kompetenzen (Fähigkeit zur Gestaltung einer fördernden Lernumgebung)
Fragestellungen in der Fortbildung:
  • Wo begegnet Kindern im Alltag Informatik?
  • Welche Methoden lassen sich in der informatischen Bildung nutzen?
  • Wie kann die Lernbegleitung den Prozess der informatischen Bildung unterstützen?
Inhalte der Fortbildung:
  • Informatik im Alltag entdecken
  • Inhaltsbereiche der Informatik
  • Praxisideen und Programmieren ohne Computer
  • Zugänge zu informatischer Bildung
Genutzte Methoden:
  • Entdeckendes und problemlösendes Lernen
  • Handlungsorientiertes Lernen
  • Direkte Instruktion
  • Gruppenarbeit
  • Erfahrungsaustausch mit Kolleginnen und Kollegen

1 Tag, 27.11.2017
Montag, 08:30 - 15:30 Uhr, 60 Min. Pause
1 Termin(e)
Andrea Bocklet-Mändli
172-9975
VHS Schulungszentrum, Burgstraße 27, 56218 Mülheim-Kärlich, Kärlich, VHS Sitzungssaal, 1. Stock
25,00 €
Belegung:

Weitere Veranstaltungen von Andrea Bocklet-Mändli

Mülheim-Kärlich Kärlich
172-9071 21.08.17
Mo
Mülheim-Kärlich Kärlich
172-9919 19.10.17
Do
Mülheim-Kärlich Kärlich
172-9976 08.11.17
Mi
Mülheim-Kärlich Kärlich
172-9902 10.11.17
Fr, Sa
Mülheim-Kärlich Kärlich
181-9050-10 22.02.18
Do, Fr, Sa
Mülheim-Kärlich Kärlich
181-9078 08.03.18
Do
Mülheim-Kärlich Kärlich
181-9071 16.04.18
Mo, Mi
Mülheim-Kärlich Kärlich
181-9079 02.05.18
Mi
Mülheim-Kärlich Kärlich
181-9013 16.05.18
Mi
Mülheim-Kärlich Kärlich
182-9970 04.09.18
Di, Mi
Mülheim-Kärlich Kärlich
182-9971 13.09.18
Do
Mülheim-Kärlich Kärlich
182-9911 27.09.18
Do
Mülheim-Kärlich Kärlich
182-9954 09.11.18
Fr, Sa