Stadtführung durch das historische Weißenthurm


Diese Führung bietet nicht nur Weißenthurmer Bürgern Gelegenheit, ihre
Heimatstadt besser kennen zu lernen.
Ihren Namen verdankt die Stadt am Rhein ihrem Wahrzeichen, dem “Weißen
Turm“, einem ehemaligen Zoll- und Grenzturm. Diese Sehenswürdigkeit, die
heute als Heimatmuseum dient, wird ebenso Station des Rundgangs sein wie
die Pfarrkirche und das Hoche-Denkmal, Grabmonument des französischen
Generals Hoche, der 1797 mit seinen Truppen über den Rhein ging und bei
Neuwied die Österreicher besiegte. Während der Führung sorgt Hermann Doetsch für die dazugehörigen Hintergrundinfos.


Die Teilnahme ist kostenlos, um vorherige Anmeldung wird gebeten.
Sie erhalten keine gesonderte Anmeldebestätigung.

1 Nachmittag, 15.05.2018
Dienstag, 15:00 - 17:00 Uhr
1 Termin(e)
Hermann Doetsch
181-1113
Turmhof, Eulenturm, Alte Straße, 56575 Weißenthurm, Treffpunkt: Eulenturm
kostenfrei
Belegung:

Weitere Veranstaltungen von Hermann Doetsch

Weißenthurm
181-1114 03.06.18
So