Qualifizierung von Sprachförderkräften



>Die Entwicklung von Sprachkompetenz ist ein zentraler Schlüssel zur Bildung, eine wichtige Voraussetzung für den schulischen und beruflichen Erfolg sowie für eine aktive, verantwortungsvolle Beteiligung am gesellschaftlichen und politischen Leben. Im Rahmen des Landesprogramms „KiTa plus“, wird der Ausbau der Sprachfördermaßnahmen und die Schulung von Sprachförderkräften daher besonders gefördert.  In acht durch Selbstlernmaterialien unterstützten Fortbildungsmodulen (je acht Unterrichtseinheiten á 45 Minuten) sollen die Personen, die Sprachförderung in rheinland-pfälzischen Kindertagesstätten durchführen, in ihren Kompetenzen gestärkt bzw. weitergebildet werden.
Am Ende der Ausbildung wird eine Abschlussarbeit geschrieben und präsentiert.
 
Modul 1 Leitideen, Rahmenbedingungen und Querschnittsaufgaben der frühkindlichen Pädagogik für die sprachliche Förderung in der Kita
>Fr. 24.03.17, 08:30-15:30 Uhr                                      
>Modul 2           Wahrnehmung und Beschreibung kindlicher Sprachentwicklungsprozesse
>Fr. 28.04.17, 08:30-15:30 Uhr                                      
>Modul 3           Wahrnehmung und Beschreibung kindlicher Sprachentwicklungsprozesse II
>Fr. 02.06.17, 08:30-15:30 Uhr                                      
>Modul 4           Beobachtung und Dokumentation von Sprache und Sprachentwicklung
>Fr. 18.08.17, 08:30-15:30 Uhr                                       
>Modul 5 Methodisch-didaktisches Wissen für die Sprachförderung  
>Fr. 15.09.17, 08:30-15:30 Uhr                            
>Modul 6         Konzeption und Durchführung von Sprachfördereinheiten
>Fr. 20.10.17, 08:30-15:30 Uhr               
>Modul 7         Dokumentation, Auswertung und Weiterentwicklung von Sprachfördereinheiten
>Fr. 17.11.17, 08:30-15:30 Uhr               
>Modul 8         Die Sprachentwicklung von 0-3jährigen
>Fr. 08.12.17, 08:30-15:30 Uhr               
>Modul 9         Reflexion –bzw. Präsentationstag
>Fr. 19.01.18, ab 08:30 Uhr                    
 

>Die Entwicklung von Sprachkompetenz ist ein zentraler Schlüssel zur Bildung, eine wichtige Voraussetzung für den schulischen und beruflichen Erfolg sowie für eine aktive, verantwortungsvolle Beteiligung am gesellschaftlichen und politischen Leben. Im Rahmen des Landesprogramms „KiTa plus“, wird der Ausbau der Sprachfördermaßnahmen und die Schulung von Sprachförderkräften daher besonders gefördert.  In acht durch Selbstlernmaterialien unterstützten Fortbildungsmodulen (je acht Unterrichtseinheiten á 45 Minuten) sollen die Personen, die Sprachförderung in rheinland-pfälzischen Kindertagesstätten durchführen, in ihren Kompetenzen gestärkt bzw. weitergebildet werden.
Am Ende der Ausbildung wird eine Abschlussarbeit geschrieben und präsentiert.
 
Modul 1 Leitideen, Rahmenbedingungen und Querschnittsaufgaben der frühkindlichen Pädagogik für die sprachliche Förderung in der Kita
>Fr. 24.03.17, 08:30-15:30 Uhr                                      
>Modul 2           Wahrnehmung und Beschreibung kindlicher Sprachentwicklungsprozesse
>Fr. 28.04.17, 08:30-15:30 Uhr                                      
>Modul 3           Wahrnehmung und Beschreibung kindlicher Sprachentwicklungsprozesse II
>Fr. 02.06.17, 08:30-15:30 Uhr                                      
>Modul 4           Beobachtung und Dokumentation von Sprache und Sprachentwicklung
>Fr. 18.08.17, 08:30-15:30 Uhr                                       
>Modul 5 Methodisch-didaktisches Wissen für die Sprachförderung  
>Fr. 15.09.17, 08:30-15:30 Uhr                            
>Modul 6         Konzeption und Durchführung von Sprachfördereinheiten
>Fr. 20.10.17, 08:30-15:30 Uhr               
>Modul 7         Dokumentation, Auswertung und Weiterentwicklung von Sprachfördereinheiten
>Fr. 17.11.17, 08:30-15:30 Uhr               
>Modul 8         Die Sprachentwicklung von 0-3jährigen
>Fr. 08.12.17, 08:30-15:30 Uhr               
>Modul 9         Reflexion –bzw. Präsentationstag
>Fr. 19.01.18, ab 08:30 Uhr          

9 Tage, 24.03.2017 - 19.01.2018
Freitag, 08:30 - 15:30 Uhr, 60 Min. Pause
9 Termin(e)
Nicole Ling
Ramona Noll
171-9053
VHS Schulungszentrum, Burgstraße 27, 56218 Mülheim-Kärlich, Kärlich, Mehrzweckraum, 1 Stock
Kursgebühr: 275,00 €
Gebühr für Ordner mit Selbstlernmaterialien: 19,50 €
Belegung:

Weitere Veranstaltungen von Ramona Noll

Mülheim-Kärlich Kärlich
172-9926 19.10.17
Do
Mülheim-Kärlich Kärlich
172-9915 15.11.17
Mi

Weitere Veranstaltungen von Nicole Ling

Mülheim-Kärlich Kärlich
171-9074 14.03.17
Di
Sinzig
171-9073 21.06.17
Mi
Mülheim-Kärlich Kärlich
172-9974 18.09.17
Mo
Mülheim-Kärlich Kärlich
172-9917 09.11.17
Do
Mülheim-Kärlich Kärlich
172-9973 28.11.17
Di
Mülheim-Kärlich Kärlich
172-9972 29.11.17
Mi