Manchmal krieg ich richtig Angst! Aggressives Verhalten und Konflikte unter Kindern



Aggressionen begegnen uns in vielfältigen alltäglichen und beruflichen Situationen. Situationen werden von Mensch zu Mensch als unterschiedlich aggressiv empfunden. Der eine verbindet mit Aggression eine positive Durchsetzungsstärke, der andere die Bedrohung zwischenmenschlicher Beziehungen. Aggressives Verhalten von Kindern stellt eine pädagogische Herausforderung dar. Eine fachlich angemessene Einschätzung aggressiven Verhaltens ist dabei eine gute Basis für einen sicheren und entwicklungsförderlichen Umgang mit den betroffenen Kindern und deren Eltern. Erreichbare Kompetenzen (exemplarisch): Die Teilnehmenden können aggressives Verhalten von Kindern angemessen einschätzen. Die Teilnehmenden vermeiden eigenes Verhalten, das aggressives Verhalten begünstigt. Sie stärken ihre Verhaltensstrategien, die Kinder beim Aufbau sozialer Kompetenzen unterstützen. Sie gewinnen Sicherheit im Umgang und in Gesprächen mit den Eltern betroffener Kinder.
Inhalte (exemplarisch): Symptomatik bei und Formen von aggressivem Verhalten, Erklärungsansätze für und Entwicklungsbedingungen von aggressivem Verhalten, Lösungs- und Interventionsmöglichkeiten, Elternkontakte.
 

1 Tag, 29.11.2021
Montag, 08:30 - 15:30 Uhr, 60 Min. Pause
1 Termin(e)
Falk Gerlach
212-9909
Rheinlandhalle Mülheim-Kärlich, Platz Château-Renault 2, 56218 Mülheim-Kärlich
Kursgebühr: 75,00 €

Belegung: 
 (Plätze frei)
Veranstaltung in Warenkorb legen
anmelden

Weitere Veranstaltungen von Falk Gerlach

Mo 14.06.21
08:30 – 15:30 Uhr
Mülheim-Kärlich Kärlich
Mo 22.11.21
08:30 – 15:30 Uhr
Mülheim-Kärlich