Kinder, die auffallen
Professioneller Umgang mit Entwicklungsauffälligkeiten bei Kindern


Auffälliges Verhalten stellt eine Herausforderung für Fachkräfte, Eltern und Kinder selbst dar. Fachkräften fällt auf, wenn Kinder aggressiv, zappelig oder extrem zurückgezogen sind. Wir wollen uns mit Hintergründen und Ursachen von Entwicklungsauffälligkeiten beschäftigen. Dabei werden wir immer wieder reflektieren, wie Einrichtungsstrukturen und Interaktionen mit dem Kind präventiv gestaltet werden können. Außerdem bietet diese Fortbildung Gelegenheit Praxissituationen supervisorisch zu reflektieren.
Erreichbare Kompetenzen:> Die Teilnehmenden nehmen wahr, welches Verhalten von Kindern sie als auffällig und störend erleben. / Die Teilnehmenden unterscheiden zwischen auffälligem Verhalten und Entwicklungsstörungen. / Sie können Ursachen und Entstehungsbedingungen bei eigenen Praxisfällen einschätzen. / Sie unterstützen betroffene Kinder im pädagogischen Alltag und empfehlen   den Eltern bei Bedarf angemessene Hilfesysteme.
Inhalte: Systemische Sichtweise von Auffälligkeiten und Störungen. / Verhaltensauffälligkeit und Normabweichung erkennen und einschätzen. / Pädagogische Interventionsmöglichkeiten. / Konstruktive Elternarbeit. / Hilfsmöglichkeiten und Unterstützungsangebote. / Fallbesprechungen.
1 Tag, 23.10.2017
Montag, 08:30 - 15:30 Uhr, 60 Min. Pause
1 Termin(e)
Falk Gerlach
172-9920
VHS Schulungszentrum, Burgstraße 27, 56218 Mülheim-Kärlich, Kärlich, VHS Sitzungssaal, 1. Stock
Kursgebühr: 60,00 €