181-9078

Forschen und Experimentieren im U 3 Bereich


Schon die Kleinsten im U 3 Bereich entdecken ihre Umwelt nach ihrem inneren 'Antrieb. Sie machen in ihrem Umfeld die vielfältigen Erfahrungen. In diesem Kurs möchten wir Ihnen unter anderem mit Experimenten aus der Stiftung Haus der kleinen Forscher  spezielle Angebote für U 3 Kinder vorstellen. Tastend, greifend und formend lernen Kinder die Welt kennen, entdecken Zusammenhänge und gewinnen Erkenntnisse. Die pädagogische Arbeit mit Kindern unter 3 Jahren stellt eine besondere Herausforderung dar und muss auf der Grundlage von genauen Beobachtungen geplant sein. Die Pädagogen sehen, mit welchen Tätigkeiten sich die Kinder aktuell beschäftigen, welche Lernfelder für jedes Kind gerade im Fokus stehen und welche Entwicklungsfortschritte gemacht werden. So können Sie für jedes Kind individuell das Erfahrungsumfeld aktiv verändern. 
Um die „Spielregeln“ der natürlichen und technischen Welt zu begreifen, müssen Kinder diese zunächst mit allen Sinnen wahrnehmen. Wie Sie dies im Alltag mit den Kleinsten umsetzten können, hierzu bekommen Sie an diesem Kurstag viele neue Ideen und Anregungen.

Schon die Kleinsten im U 3 Bereich entdecken ihre Umwelt nach ihrem inneren 'Antrieb. Sie machen in ihrem Umfeld die vielfältigen Erfahrungen. In diesem Kurs möchten wir Ihnen unter anderem mit Experimenten aus der Stiftung Haus der kleinen Forscher  spezielle Angebote für U 3 Kinder vorstellen. Tastend, greifend und formend lernen Kinder die Welt kennen, entdecken Zusammenhänge und gewinnen Erkenntnisse. Die pädagogische Arbeit mit Kindern unter 3 Jahren stellt eine besondere Herausforderung dar und muss auf der Grundlage von genauen Beobachtungen geplant sein. Die Pädagogen sehen, mit welchen Tätigkeiten sich die Kinder aktuell beschäftigen, welche Lernfelder für jedes Kind gerade im Fokus stehen und welche Entwicklungsfortschritte gemacht werden. So können Sie für jedes Kind individuell das Erfahrungsumfeld aktiv verändern. 
Um die „Spielregeln“ der natürlichen und technischen Welt zu begreifen, müssen Kinder diese zunächst mit allen Sinnen wahrnehmen. Wie Sie dies im Alltag mit den Kleinsten umsetzten können, hierzu bekommen Sie an diesem Kurstag viele neue Ideen und Anregungen.


1 Tag, 08.03.2018
Donnerstag, 08:30 - 15:30 Uhr, 60 Min. Pause
1 Termin(e)
Andrea Bocklet-Mändli
181-9078
VHS Schulungszentrum, Burgstraße 27, 56218 Mülheim-Kärlich, Kärlich, VHS Sitzungssaal, 1. Stock
Kursgebühr: 60,00 €
Belegung:

Weitere Veranstaltungen von Andrea Bocklet-Mändli

Mülheim-Kärlich Kärlich
172-9071 21.08.17
Mo
Mülheim-Kärlich Kärlich
172-9919 19.10.17
Do
Mülheim-Kärlich Kärlich
172-9976 08.11.17
Mi
Mülheim-Kärlich Kärlich
172-9902 10.11.17
Fr, Sa
Mülheim-Kärlich Kärlich
172-9975 27.11.17
Mo
Mülheim-Kärlich Kärlich
181-9050-10 22.02.18
Do, Fr, Sa
Mülheim-Kärlich Kärlich
181-9071 16.04.18
Mo, Mi
Mülheim-Kärlich Kärlich
181-9079 02.05.18
Mi
Mülheim-Kärlich Kärlich
181-9013 16.05.18
Mi
Mülheim-Kärlich Kärlich
182-9970 04.09.18
Di, Mi
Mülheim-Kärlich Kärlich
182-9971 13.09.18
Do
Mülheim-Kärlich Kärlich
182-9911 27.09.18
Do
Mülheim-Kärlich Kärlich
182-9954 09.11.18
Fr, Sa