Fachkraft für Frühpädagogik


Mehr und mehr gewinnt die pädagogische Arbeit mit Kindern unter drei Jahren für Kitas an Bedeutung. Seit 2013 gilt der bundesweite Rechtsanspruch für einjährige Kinder. Die Fachkräfte in den Einrichtungen brauchen viel Wissen, Einfühlungsvermögen und Reflektion, um mit den Kindern dieser Altersgruppe gut und sicher arbeiten zu können. Ziel ist es dabei, im gemeinsamen Arbeiten und Reflektieren die Handlungsfähigkeit zu stärken, Fachkenntnisse im zentralen Entwicklungsbereich zu erweitern sowie Anregungen für die Gestaltung der pädagogischen Arbeit zu geben. Gastgebende Kindertagesstätten werden für diese Weiterbildung ihre Türen öffnen, so dass es zu intensiven Praxisimpulsen kommen wird. Eine pädagogische Begleitung stellt Kontakte her, bereitet vor, betreut und evaluiert den Gesamtprozess.
Das Weiterbildungsangebot eröffnet Erzieher/-innen die Möglichkeit, ihre berufliche Praxis zu reflektieren und weiter zu entwickeln sowie neue Perspektiven für ihr berufliches Handeln zu finden.
 Umfang und Ablauf
Die Maßnahme wird in Form von Modulen mit 19 Tagen und einem zusätzlichen Abschluss-/Präsentationstag durchgeführt. Zwischen den Modulen werden Transferaufgaben bearbeitet. Es gibt 5 Theoriemodule mit je 3 Arbeitstagen (24 UStd.) sowie 2 Praxismodule mit 2 und 3 Tagen (16 bzw. 24 Ustd.). Die gesamte Maßnahme wird von einer zusätzlichen Fachkraft (päd. Begleitung) begleitet.
Für den Abschluss der Qualifitierungsmaßnahme ist eine Praxis bezogene Ausarbeitung anzufertigen


>Modul 1:   Haltung und Rolle der Erzieherin      Do, 22.02>.18 - Sa,  24.02.18
>Modul 2:   Bindung und Eingewöhnung              Do, 12.>04.18 - Sa,  14.04.18
>Modul 3:   Beobachtung und Dokumentation   >Do, 03.05.18 - Sa,  05.05.18 
>Modul 4:   Praxismodul                                          Do, 14.06.18 - Sa, 16.06.18
>Modul 5:   Beziehungen gestalten                       Do, 09.08.18 - Sa, 11.08.18
>Modul 6:   Praxismodul                                          >Fr, 14.09.18 -  Sa, 15.09.18
>Modul 7:   Aspekte zur Bildung u. Entwicklung >Fr, 19.10.18 -  Sa, 20.10.18
>Präsentation:                                                            Fr, 16.11.18
 jeweils von 08:30 – 15:30 Uhr

>TN-Beitrag: 725,00 EUR * Preise gelten vorbehaltlich der Förderung durch das Land
(ohne Förderung 950,00 Euro bei 15-18 TN)
Für diese Qualifizierung wurde Bildungsurlaub beantragt.
Es gelten gesonderte Anmelderichtlinien.
Mehr und mehr gewinnt die pädagogische Arbeit mit Kindern unter drei Jahren für Kitas an Bedeutung. Seit 2013 gilt der bundesweite Rechtsanspruch für einjährige Kinder. Die Fachkräfte in den Einrichtungen brauchen viel Wissen, Einfühlungsvermögen und Reflektion, um mit den Kindern dieser Altersgruppe gut und sicher arbeiten zu können. Ziel ist es dabei, im gemeinsamen Arbeiten und Reflektieren die Handlungsfähigkeit zu stärken, Fachkenntnisse im zentralen Entwicklungsbereich zu erweitern sowie Anregungen für die Gestaltung der pädagogischen Arbeit zu geben. Gastgebende Kindertagesstätten werden für diese Weiterbildung ihre Türen öffnen, so dass es zu intensiven Praxisimpulsen kommen wird. Eine pädagogische Begleitung stellt Kontakte her, bereitet vor, betreut und evaluiert den Gesamtprozess.
Das Weiterbildungsangebot eröffnet Erzieher/-innen die Möglichkeit, ihre berufliche Praxis zu reflektieren und weiter zu entwickeln sowie neue Perspektiven für ihr berufliches Handeln zu finden.
 Umfang und Ablauf
Die Maßnahme wird in Form von Modulen mit 19 Tagen und einem zusätzlichen Abschluss-/Präsentationstag durchgeführt. Zwischen den Modulen werden Transferaufgaben bearbeitet. Es gibt 5 Theoriemodule mit je 3 Arbeitstagen (24 UStd.) sowie 2 Praxismodule mit 2 und 3 Tagen (16 bzw. 24 Ustd.). Die gesamte Maßnahme wird von einer zusätzlichen Fachkraft (päd. Begleitung) begleitet.
Für den Abschluss der Qualifitierungsmaßnahme ist eine Praxis bezogene Ausarbeitung anzufertigen


20 Tage, 22.02.2018 - 16.11.2018
Donnerstag, 08:30 - 15:30 Uhr, 60 Min. Pause
Freitag, 08:30 - 15:30 Uhr, 60 Min. Pause
Samstag, 08:30 - 15:30 Uhr, 60 Min. Pause
20 Termin(e)
Katharina Lörsch
Andrea Fuß
Andrea Bocklet-Mändli
181-9050-10
VHS Schulungszentrum, Burgstraße 27, 56218 Mülheim-Kärlich, Kärlich, VHS Sitzungssaal, 1. Stock
Kursgebühr: 725,00 €

Weitere Veranstaltungen von M.A. Andrea Fuß

Mülheim-Kärlich Kärlich
172-9950 08.09.17
Fr, Sa
Mülheim-Kärlich Kärlich
172-9902 10.11.17
Fr, Sa
Mülheim-Kärlich Kärlich
172-9901 22.11.17
Mi
Mülheim-Kärlich Kärlich
181-9051 16.03.18
Fr, Sa
Mülheim-Kärlich Kärlich
181-9052 18.04.18
Mi, Do, Fr, Sa
Mülheim-Kärlich Kärlich
181-9057 08.06.18
Fr
Mülheim-Kärlich Kärlich
182-9951 31.08.18
Fr, Sa
Mülheim-Kärlich Kärlich
182-9953 06.11.18
Di
Mülheim-Kärlich Kärlich
182-9954 09.11.18
Fr, Sa

Weitere Veranstaltungen von Andrea Bocklet-Mändli

Mülheim-Kärlich Kärlich
172-9071 21.08.17
Mo
Mülheim-Kärlich Kärlich
172-9919 19.10.17
Do
Mülheim-Kärlich Kärlich
172-9976 08.11.17
Mi
Mülheim-Kärlich Kärlich
172-9902 10.11.17
Fr, Sa
Mülheim-Kärlich Kärlich
172-9975 27.11.17
Mo
Mülheim-Kärlich Kärlich
181-9078 08.03.18
Do
Mülheim-Kärlich Kärlich
181-9071 16.04.18
Mo, Mi
Mülheim-Kärlich Kärlich
181-9079 02.05.18
Mi
Mülheim-Kärlich Kärlich
181-9013 16.05.18
Mi
Mülheim-Kärlich Kärlich
182-9970 04.09.18
Di, Mi
Mülheim-Kärlich Kärlich
182-9971 13.09.18
Do
Mülheim-Kärlich Kärlich
182-9911 27.09.18
Do
Mülheim-Kärlich Kärlich
182-9954 09.11.18
Fr, Sa

Weitere Veranstaltungen von Katharina Lörsch

Mülheim-Kärlich Kärlich
172-9902 10.11.17
Fr, Sa
Mülheim-Kärlich Kärlich
182-9955 24.10.18
Mi, Do
Mülheim-Kärlich Kärlich
182-9954 09.11.18
Fr, Sa