Foto: Winfried Henrichs

Exkursion zum Stadtmuseum Mülheim-Kärlich


Das Stadtmuseum gliedert sich in mehrere Abteilungen, beginnend mit der Sammlung  altsteinzeitlicher Pflanzen- und Tierfossilien sowie von Artefakten der Steinzeit.  Sie stammen aus der Kärlicher Tongrube und sind bis zu einer Million Jahre alt. Hinzu kommen Funde aus der Jungsteinzeit, der keltischen und vor allem der provinzial-römischen Epoche bis hin zum Mittelalter.
Die umfangreiche Darbietung von Bildern und Karten mit einem Modell des ehemaligen Kärlicher Schlosses veranschaulicht die lange kurfürstliche Zeit. Zu besichtigen sind außerdem  zahlreiche Gegenstände und Schriften  der  ländlichen Volksfrömmigkeit und des Brauchtum aus dem 18./19. Jahrhundert.  Komplett und original eingerichtet sind eine alte Küche, eine Schusterwerkstatt und eine Schulklasse (bis ca. 1955).     

Bild: Terrakotta-Kopf: Töpfer-Vicus Kärlich/Weißenthurm 2./3. Jh.




Die Teilnahme ist kostenlos, es wird um vorherige Anmeldung gebeten!

1 Abend, 20.06.2017
Dienstag, 18:00 - 19:30 Uhr
1 Termin(e)
Winfried Henrichs
171-1114
Stadtmuseum Mülheim-Kärlich, Poststraße 6, 56218 Mülheim-Kärlich
kostenfrei
Belegung: