Deutschkurs für Migrantinnen und Migranten Kaltenengers Kurs 1


Die Sprachförderung richtet sich vornehmlich an Migrantinnen und Migranten (mit geklärtem oder ungeklärtem Aufenthaltsstatus) verbunden mit dem Ziel, gemeinsam mit anderen Müttern ins Gespräch zu alltagsorientierten Sprachpraxis: Gespräche beim Arzt, beim Einkaufen, in der Kita oder der Schule. Darüber hinaus werden Themen der Landeskunde, des deutschen Sozialsystems und des deutschen Buildungs- und Ausbildungssystems durchgenommen. Ein weiterer wichtiger Aspekt stellt das Kennenlernen des Wohnorts dar, insbesondere der Infrastruktur.
Voraussetzung, dass der Sprachkurs durchgeführt wird ist, das Fördermittel des Landes RLP bewilligt werden.
25 Vormittage, 24.04.2017 - 28.06.2017
Montag, 09:00 - 12:00 Uhr
Mittwoch, 09:00 - 12:00 Uhr
Donnerstag, 09:00 - 12:00 Uhr
25 Termin(e)
Doris Pelzer
Ute Hofmann-Gill
171-4404
Hotel zur Traube, Gemeinschaftsunterkunft, Hauptstraße 66, 56220 Kaltenengers
kostenfrei
Belegung: